Der Schlafsack ist sensationell und ein Monster. Einfach nur Klasse! Hier sind ein paar Fakten über den Valandre Odin Neo, die mir aufgefallen sind:

Positiv:

  • Verarbeitung: Top! Alle Nähte sind sehr sauber verarbeitet.
  • Die Fußbox ist unglaublich! Einfach nur Weltklasse!
  • Kapuze: Weltklasse! Wie bei allen anderen Valandre-Schlafsäcken auch. Besser geht’s nicht.
  • Komprimierbarkeit: Top! Ich hatte den Schlafsack auf eine Größe von 24x24x24 cm komprimiert.
  • Reißverschlußlänge finde ich passend. Ist lang genug. Man kommt ohne Probleme in den Schlafsack rein. Länger braucht es für so einen warmen Schlafsack nicht.
  • Daunenqualität: Top! Super Loft. Auf einem Bild von mir sieht man, was das für ein Monster ist. Ich glaube, es war eine Höhe von 30 cm (!) im Brustbereich. Wahnsinnig! Es macht sogar Spaß, diesen Schlafsack nur anzuschauen.
  • Außenmaterial: sehr weich, fühlt sich sehr schön an, und macht dennoch einen sehr robusten Eindruck.
  • Schlafsack riecht gut. Warum eigentlich? Was hat Valandre mit der Daune gemacht?

Verbesserungen sehe ich bei:

  • Aufbewahrungssack VIEL zu klein. Für so einen Monsterschlafsack wäre ein mindest doppelt so großer Aufbewahrungssack notwendig. Die Daune wird weniger komprimiert. Nachteil: Dann braucht man ein extra Zimmer, nur für den Schlafsack. Haha.
  • Packsack: Style aus den 80ern. Zu überlegen ist ein wasserdichter Packsack.
  • Abdeckleisten im Inneren des Schlafsacks entlang des Reißverschlußes: doppelt wäre zu überlegen. Bessere Isolierung.

Fazit: SUPER Monster-Schlafsack, mit perfekter Verarbeitung, super Features und großartigen Materialien.